Pressemitteilung JUBILAREHRUNG 2014

Pressemitteilung zu Gratulation und Dank an Klaus Waldschmidt

Besonderer Ehrung für den freien Mitarbeiter Klaus Waldschmidt

Die Jubilarehrung in Lahnau-Dorlar nahm das Präsidium des Solmser  Sängerbundes (SSB) zum Anlass, dem freien Pressemitarbeiter Klaus Waldschmidt nicht nur nachträglich zum 60. Geburtstag zu gratulieren, sondern ihm öffentlich für seine langjährige Arbeit besonders zu danken.
In seiner Laudatio würdigte das Präsidiumsmitglied Willi Heß, Kinzenbach,  die Verdienste Waldschmidt´s und meinte: “Es ist nicht selbstverständlich,  dass jemand viel Freizeit opfert, um über die verschiedensten Veranstal-  tungen und Ereignisse zeitnah Berichte für die Zeitungen zu verfassen. Dazu sollen diese, zumindest aus der Sicht der Betroffenen, auch noch “richtig” sein, auch wenn Erwartungen und Realität manchesmal nicht so  “zusammen passen.”

Abschließend lobte Heß die Pünktlichkeit Waldschmidt´s bei den diversen Ereignissen, seine gute Vorbereitung und die sachliche Berichterstattung, was oft übersehen, viel Engagement und persönlichen Einsatz erfordere. Unter großem Beifall des Publikums überreichte SSB-Präsident Hans- Peter Stock, Philippstein, Klaus Waldschmidt ein Präsent und einen Blumen- gruß für dessen Gattin und wünschte, dass er in 2015 von den Jubiläums-  veranstaltungen des SSB zum 125jährigen Bestehen, wie gewohnt,  kompetent und umfassend berichten könne.

Sichtlich überrascht und berührt bedankte sich Klaus Waldschmidt für die unerwartete Ehrung. Er lobte seinerseits die langjährige konstruktive   Zusammenarbeit mit rechtzeitiger Terminabsprache und Basisinformationen, ohne die keine guten Texte möglich seien. Dieses gute Miteinander garantiere auch ein hohes Maß an Erfolg in der Außenwirkung und – Darstellung der Zeitungsartikel, betonte der Geehrte abschließend.