Rundschreiben des SSB 2/2015

eingetragen in: 2015, SSB Archiv | 0

Rundschreiben des Solmser Sängerbundes 1/2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
auf diesem Wege erhalten Sie die neuesten Informationen des Solmser Sängerbundes (SSB).  

1. Die letzten Monate unseres 125-jährigen Jubiläumsjahres brechen an und ein weiterer großer Höhepunkt steht bevor:  
 
Die beiden Aufführungen des „Weihnachtsoratoriums, Kantaten I-III (J. S. Bach) durch den SSB-Jubiläumschor sowie das „Projekt-Orchester Lahn-Dill“ am Samstag, 5. Dezember 2015 um 20 Uhr in der Kath. Kirche St. Bonifatius Gießen und am Sonntag, 10. Januar 2016 um 17 Uhr in der Kath. Kirche St. Anna Braunfels. Mit Nicole Tamburro (Sopran), Michaela Wehrum (Alt), Michael Brauer (Tenor) und Andreas Czerney (Bass) konnten wir herausragende Solisten gewinnen.

Lassen Sie sich diesen musikalischen Genuss in der Adventszeit bzw. in den ersten Tagen des neuen Jahres nicht entgehen. Sichern Sie sich schnell eine Eintrittskarte – sie sind nicht nur für Weihnachten das ideale Geschenk. 
Folgen Sie dem positiven Beispiel eines Frauenchores aus dem westlichen Einzugsbereich des SSB, der Karten in Chorstärke erworben hat!!

Gerlinde´s Lädchen

Inh. Gerlinde Kauß
Vorderstraße 1
35644 Hohenahr - Erda

Telefon 06446 1548

Dannys Fahrradladen

Daniela Schmidt
Wiesenstraße 70
35435 Wettenberg

Telefon 0641 96969468
www.dannys-fahrradladen.de

Bäckerei Peter Redhardt

Ringstraße 66
35606 Solms-Niederbiel

Telefon 06442 240796

Rundschreiben des Solmser Sängerbundes 1/2015

TELEFONISCHE KARTENVORBESTELLUNG: 0160/97544462

2. Das Präsidium lädt alle Bundesvereine herzlich zum nächstjährigen Bundesleistungssingen, das verbunden mit dem Beratungs-/Kritik- und Hugo-Lotz-Gedächtnissingen am Samstag, 16. April 2016; Beginn um ca. 14 Uhr (je nach Teilnehmerzahl) in der Mehrzweckhalle in 35647 Waldsolms-Brandoberndorf (Schulstraße 5) stattfindet (Ausrichter: Chorgemeinschaft „Germania“ Griedelbach). 

3. Es wird nochmals auf die im Herbst/Winter stattfindenden Veranstaltungen des Solmser Sängerbundes hingewiesen:  
a) Benefizkonzert zugunsten des Projekts „Charly und Lotte“ (Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen in Mittelhessen) des „Hospiz Emmaus“ im Rahmen des Wetzlarer Gallusmarktes am Sonntag, 18. Oktober 2015 um 17.30 Uhr in der Hospitalkirche Wetzlar (an der alten Lahnbrücke). Mitwirkende Chöre: „Ton in Ton“ Lützellinden, Frauenchor 1921 Niederbiel, Quartettverein „Liederkranz“ Burgsolms, MGV „Harmonie“ Kraftsolms, MGV „Nassovia-Frohsinn“ Philippstein, Biebertaler Männerchor 
b) Jahresempfang mit der Preisübergabe an die Sieger des HLG-Singens am Sonntag, 17. Januar 2016 um 11 Uhr in der Mehrzweckhalle Braunfels-Philippstein (Bermbacher Str. 4), Ausrichter ist der MGV „Nassovia-Frohsinn“ Philippstein.
 
Die HLG-Preisträger 2015 1. MGV „Nassovia-Frohsinn“ Philippstein 2. Frauenchor „Get together“ Waldsolms und 3. Sängerbund Nauborn werden die Veranstaltung musikalisch gestalten.  Das Präsidium würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele Sänger/innen und Chorleiter/innen diese beiden Veranstaltungen besuchen würden. Der Eintritt ist jeweils frei!  

4. Wie in den vergangenen Jahren besteht die Möglichkeit, Zuschüsse zur Anschaffung von Noten, Notenmappen, sonstigen Investitionen, etc. zu erhalten, die in der Zeit vom 1. Januar 2015 - 31. Dezember 2015 vorgenommen wurden. Verbrauchsmittel wie z. B. Papier und Druckerpatronen werden nicht bezuschusst. Entsprechende Rechnungen reichen Sie bitte bis 30. November 2015 bei der 1. Kassiererin Margit Würz (Trinkbornstraße 3, 35647 Waldsolms-Griedelbach) ein.

5. Für das nächstjährige Kinder- und Jugendchorsingen, das für Sonntag, 19. Juni 2016 nachmittags vorgesehen ist, wird noch ein Ausrichter gesucht. Dies muss nicht zwingend ein Verein mit eigenem Kinder- und Jugendchor sein. Sollte ihr Verein Interesse haben, sich mit dem Verkauf von Kaffee, Kuchen und Getränken die Vereinskasse aufzubessern, so wenden Sie sich bitte zeitnah an meine Präsidiumskollegin Katja Banzhof (Tel. 06446/334).

Alle Sängerinnen und Sänger bitten wir, auch weiterhin das Präsidium bei seinen Bemühungen für ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2015 zu unterstützen, denn:  „DU BIST DER SSB…!!“
Bitte leiten Sie dieses Schreiben wie üblich auch an Ihre/n Chorleiter/in sowie alle interessierten Chormitglieder weiter und verlesen es aufgrund der Wichtigkeit auch in der Chorprobe.
 
Mit freundlichen Grüßen
Georg Schlierbach 
1.Schriftführer